Rund ums Recht

Aktuelles aus Rechtsprechung und Gesetzgebung.

 

Das könnte vielleicht auch Sie interessieren:

Legal Tech: Begriffe rund um Legal Tech (Tue, 28 May 2024)
Im Bereich Legal Tech werden viele Buzzwords und Fachbegriffe verwendet, aber was hat es damit auf sich? Dieser Artikel gibt einen Überblick über die wichtigsten Begriffe und Konzepte, die Sie kennen sollten, um den Nutzen und den Gehalt von Legal-Tech-Anwendungen beurteilen zu können. Mehr zum Thema 'Legal Tech'... Mehr zum Thema 'Künstliche Intelligenz (KI)'... Mehr zum Thema 'IT-Recht'...
>> Mehr lesen

Überblick über die Rechtsprechung: Fristverlängerung bei Gericht beantragen - Fehlerquellen und Haftungsgefahren (Di, 28 Mai 2024)
Fristverlängerungen vor Gericht gehören, auch wenn sie rechtlich Ausnahmen darstellen, faktisch zum anwaltlichen Alltag und zur Kanzleiroutine. Gefährlich wird es, wenn die Verlängerung zu lässig angegangen wird, sich etwa Fehler bei der Eintragung, Berechnung oder Übermittlung einschleichen oder sich der Anwalt zu sehr auf die Bewilligung verlässt. Mehr zum Thema 'Fristverlängerung'... Mehr zum Thema 'Rechtsanwalt'... Mehr zum Thema 'Kanzlei'... Mehr zum Thema 'Haftung'... Mehr zum Thema 'Besonderes elektronisches Anwaltspostfach'...
>> Mehr lesen

Kanzleitipps: Schweigen ist nicht immer besser – Warum Auseinandersetzungen in der Kanzlei manchmal geboten sind (Di, 28 Mai 2024)
Interne Kommunikation und Feedback-Kultur sind nicht zu unterschätzende Erfolgsfaktoren in der Kanzlei. Wie aber können Sie reagieren, wenn Sie den Eindruck haben, dass sich eine wichtige Kraft „im Stillen“ zurückzieht? Mehr zum Thema 'Kanzleimanagement'... Mehr zum Thema 'Rechtsanwalt'... Mehr zum Thema 'Anwalt'... Mehr zum Thema 'Konfliktmanagement'...
>> Mehr lesen

AG Erfurt: Auf Autobahn von hinten aufgefahren – schlechte Karten für den Auffahrenden (Mo, 27 Mai 2024)
Wer auf einer Autobahn von hinten auffährt, muss schon sehr gute Gründe haben, warum er nicht gegen seine Sorgfaltspflicht verstoßen hat. Denn grundsätzlich spricht der Anscheinsbeweis gegen den Auffahrenden. Mehr zum Thema 'Verkehrsunfall'... Mehr zum Thema 'Verkehrsrecht'... Mehr zum Thema 'Urteil'... Mehr zum Thema 'Recht'...
>> Mehr lesen

Wassereimer über die Vermieterin geschüttet (So, 26 Mai 2024)
Eine Vermieterin muss keine aufgezwungene „Ice-Bucket-Challenge” durch die Mieterin dulden. Schüttet eine Mieterin über ihrer Vermieterin mehrfach mit Wasser gefüllte Eimer aus, so rechtfertigt dies eine fristlose Kündigung. Mehr zum Thema 'Mietrecht'... Mehr zum Thema 'Rechtsanwalt'... Mehr zum Thema 'Justiz'... Mehr zum Thema 'Juristen'... Mehr zum Thema 'Richter'...
>> Mehr lesen

BAG-Urteil: Keine Berücksichtigung von Bewerber für befristete Stelle, wenn unzulässige Kettenbefristung droht (Fr, 24 Mai 2024)
Öffentliche Arbeitgeber können sich im Rahmen des ihnen zustehenden Organisationsermessens dazu entscheiden, eine Stelle befristet auszuschreiben. Wird eine Stelle befristet ausgeschrieben, sind nur diejenigen Bewerber zu berücksichtigen, bei denen eine Befristung wirksam möglich ist. Dies gilt auch im Hinblick auf schwerbehinderte Bewerber. Mehr zum Thema 'BAG-Urteil'... Mehr zum Thema 'Ausschreibung'... Mehr zum Thema 'Befristung'...
>> Mehr lesen

BMJ-Umfrage: BMJ-Umfrage zur möglichen Lockerung des Fremdbesitzverbotes in der Anwaltschaft (Do, 23 Mai 2024)
Das BMJ hat die Ergebnisse der Umfrage zur möglichen Lockerung des Fremdbesitzverbotes in der Anwaltschaft veröffentlicht. Die Umfrage wurde vom 19.10. bis 26. 11.2023 durchgeführt, um die Bedürfnisse und Meinungen der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte zu einer möglichen Änderung des Fremdbesitzverbotes zu ermitteln. Mehr zum Thema 'Kanzleimanagement'... Mehr zum Thema 'Rechtsanwaltskanzlei'... Mehr zum Thema 'Fremdkapital'...
>> Mehr lesen

Elektronischen Präsenzbeurkundung: Reform: Erstellung öffentlicher Urkunden künftig elektronisch (Do, 23 Mai 2024)
Das BMJ hat am 22.5.2024 den Entwurf eines Gesetzes zur Einführung der elektronischen Präsenzbeurkundung beschlossen. Damit soll die elektronische Errichtung öffentlicher Urkunden vorangetrieben werden. Mehr zum Thema 'Notar'... Mehr zum Thema 'Notarielle Beurkundung'... Mehr zum Thema 'Gesellschaftsrecht'... Mehr zum Thema 'Reform'... Mehr zum Thema 'Handelsregister'...
>> Mehr lesen

Kontakt und         Terminvereinbarung

Anschrift

Rechtsanwaltskanzlei

Martin Stöver
Schäferwiese 4b
38239 Salzgitter


 

Telefon

(0 53 41) 26 45 54

(0 53 41) 26 45 55


 

Telefax 

(0 53 41) 26 45 56


 

E-Mail 

info@rastoever.de

 

 

Kontaktformular

Kontakt


 

 

Aktuelles

Erfahren Sie jetzt auch im Internet Näheres über die Leistungen und Schwerpunkte der Rechtsanwaltskanzlei   Martin Stöver.


 

Kanzlei-Flyer zum Ausdrucken




 




 




 




 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt